reflections

alles scheiße.

ich fühle mich hilflos. einfach nur scheiße. ich wünschte die schmerzen wären weg, und ich hätte jemanden der mich einfach mal in den arm nimmt und mich tröstet. das sind träume. träume die nicht wahr werden. ich hab das gefühl, ich lebe kurz und die welt ist gegen mich. ich hab keine lust mehr auf garnichts. und bin ich dagegen. gegen alles, was eigentlich gut ist. ich lass niemanden mehr an mich ran und will einfach das es anderen besser geht wie mir.

mh. und was nun? 

2.2.08 13:28

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung